Bezirks-Fischereiverein Deggendorf e.V.

Aktivitäten

Aktivitäten der Fischerjugend
des BFV Deggendorf

1. Castingsport

Hierbei wird mit der Castingrute das Zielwerfen trainiert. Trainiert wird im Winter wie im Sommer. Die Termine könnt Ihr von den Jugendleitern/-beauftragten erfragen. 

 



 
 

 

Der Trainingsaufwand hat sich bei den Jugendlichen unseres Vereins bislang gelohnt. So konnten schon einige Bayerische und Deutsche Meistertitel nach Deggendorf geholt werden.

2. Jugendversammlungen
Bei diesen Veranstaltungen werden aktuelle Themen in Theorie und Praxis behandelt. 
Daneben werden die Nachwuchsangler auf die Fischerprüfung vorbereitet. Themenkomplexe wie Gerätekunde, allgemeine und spezielle Fischkunde sowie Tier- und Pflanzenschutz werden vermittelt.
Natürlich kommt das Fischen nicht zu kurz und das Gelernte wird am Wasser in die Praxis umgesetzt.
Bei schlechtem Wetter können unsere Jungfischer selber ausprobieren, wie Posen oder Blinker gebaut oder verschiedenartige Bleie gegossen werden. Auch Rutenbaukurse stehen von Zeit zu Zeit auf dem Jahresprogramm.

 
Bleigießen mit der Jugend

 

Mindestens dreimal sollte jeder Jugendliche im Jahr diese Treffen besuchen.
 
Der Höhepunkt im Fischerjahr ist zweifelsohne das dreitägige Pfingstjugendlager. Schon einige Tage vorher wird an Gewässern des Bezirks-Fischereivereins der richtige Platz ausgewählt. Am Dienstag nach Pfingsten erfolgt  dann der Startschuss und ab diesem Zeitpunkt  wird gefischt, was das Zeug hergibt.Dabei sind die Jugendlichen sehr einfallsreich, probieren mal dies und mal das aus, um vielleicht den großen Coup mit der individuell gewählten Methode zu landen. Am letzten Tag werden die gefangenen Fische waidmännisch zerlegt und zu leckeren Fischwürsten verarbeitet.

hier ein paar Ausschnitte des Jugendlagers